Nostalgisches Schlössl zum Träumen

Pssst, Geheimtipp! Wir waren wieder einmal in Wien unterwegs und haben ein wundervolles, kleines Goldstück am Rande von Wien entdeckt. Im 11. Wiener Bezirk befindet sich das Concorida Schlössl, das in seinem wunderschönen Gastgarten zum Verweilen einlädt. Das nostalgische Ambiente regt zum Träumen von einer früheren Zeit an. 

IMG_4907
Concorida Schlössl

Trotzdem ist das Concordia Schlössl in Simmering keineswegs verstaubt oder altmodisch, eher stilvoll. Der alte, morbide Holzboden ist original erhalten, genauso wie die anderen Elemente im Raum. Spiegel, Lampen, Tische und Stühle lassen einen in einen nostalgisches, fast märchenhaftes Ambiente eintauchen. Könnten die Wände sprechen, würden sie bestimmt so einige spannende Geschichten erzählen.

Im Garten sitzt man auf grünen Holztischen auf Schotter und kann die geschützte Atmosphäre unter den Bäumen genießen. Am Wiener Stadtrand trifft ganz leise und unaufdringlich Kultur auf Natur.

IMG_4883
Gastgarten

Im hinteren Teil des Schlössels ist ein hübscher Wintergarten zugebaut worden. Von dort aus kann man direkt zum Gartenpavillon gehen. Da der Raum separiert ist, bietet er sich für geschlossene Feiern an. In etwa 60 Personen haben platz. Den Gartenpavillon kann man auch für Hochzeiten mieten. Hinten im Garten ist noch ein älterer Gebäudeteil, der noch an die Zeit erinnert, als das Schlössl noch ein Steinmetzunternehmen war. Das erklärt auch, warum im hinteren Teil noch viele Steine herum stehen.

Das Concordia Schlössl stammt nämlich aus dem 19. Jahrhundert und war damals von einem Steinmetz geführt. Im Schlössl sind während der Monarchie zahlreiche kleine Kunstwerke und Gedenkskulpturen entstanden. Mit dem Ende der Monarchie ging auch die Blütezeit des Steinmetzunternehmens zu Ende. Auch der Krieg hatte seine Spuren hinterlassen. Das Schlössl geriet in Vergessenheit. Zum Glück wurde es rechtzeitig vor seinem Verfall wieder entdeckt und aus seinem Schlaf erweckt. Das Bauwerk wurde revitalisiert. Dadurch ist auch sein morbid-phantastischer Charakter entstanden, der bis heute erhalten bleibt.

IMG_4939
Licht im Schlössl

Das Interieur mit den Holzsesseln und den vergoldeten Riesenspiegeln verzaubert einfach durch seine Schlichtheit und Eleganz ohne dabei dick aufzutragen. Im Gegenteil, das Schlössl ist bodenständig. Auch die Preise erinnern an eine frühere Zeit. Es wirkt als hätte jemand die alten Schillingbeträge auf den Cent genau umgerechnet. Das ist zwar irgendwie irritierend, aber auch irgendwie passend. Die Zeit ist hier eben stehen 5 vor 12 geblieben.

IMG_4918
Inneneinrichtung Concordia Schlössl

Schnitzelfans sind im Schlössl goldrichtig, aber auch vegetarische Speisen wie Salate oder altbekannte Hausmannskost wird geboten. Wir haben die klassischen Kärntner Kasnudeln mit grünem Salat, den gebackenen Schafkäse mit gemischtem Salat und den Milchrahmstrudel mit Vanillesoße probiert. Für Schnitzel-Junkies gibt es gleich ein ganzes Schnitzelmenü mit verschiedensten Variationen.

IMG_4942
Spiegel im Concordia Schlössl

Das Schlössl liegt genau gegenüber vom 1. Tor des Zentralfriedhofes. So banal es klingen mag, aber wer noch Zeit hat, sollte unbedingt noch einen Spaziergang einplanen. Viele Berühmtheiten finden am Wiener Zentralfriedhof ihre Ruhestätte. Besonders der jüdische Teil des Friedhofes ist sehenswert. Die mit Moos überwachsenen Gräber sehen aus wie im Film und wer Glück hat sieht sogar ein paar Rehe vorbei flitzen.

IMG_4958
Gedenkskulptur beim Eingang des Schlössls

Adresse:
Concorida Schlössl
Simmeringer Hauptstraße 283
1110 Wien

Mit dem Auto findet man auch immer einen Parkplatz. Das Parken ist auf der Simmeringer Hauptstraße sowie auf dem Parkplatz vor dem Zentralfriedhof kostenfrei.

Anbindung mit den Öffis: Die Straßenbahnlinien 6 und 71 halten direkt vor dem Schlössl. Die Station heißt „Zentralfriedhof 1. Tor (Simmeringer Hauptstraße)“.

 

Ihr findet alte Schlösser und Villen toll? Hier geht’s weiter zur Hermes Villa.

 

*ka*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s