Blüten zum Essen: Gebackener Holler

Endlich Frühling! Da blüht uns nicht nur das Herz auf! Auch die Natur erfreut uns mit Ihrer Blütenpracht. Was viele nicht wissen: Ganz viele Blumen sind nicht nur schön anzuschauen, sie schmecken auch ganz köstlich. Holunderblüten zum Beispiel können ganz vielseitig verwendet werden. Holunderblütensirup kennt wohl jeder, aber wir bereiten sie gerne im Backteig zu. Zumindest einmal im Jahr, wenn die Sträucher in voller Blüte stehen, gibt es bei uns diese Köstlichkeit. Aber mal ganz ehrlich, im Backteig schmeckt wahrscheinlich alles ganz ausgezeichnet! 🙂

Und so hab ich mich an diesem Wochenende zum Holunderblütensammeln auf den Weg in die Weingärten um die Ecke gemacht. Schwer war das Unterfangen nicht, im Moment blühen jede Menge Sträucher. Ca. 20 schöne Blüten mit Stielen dran wandern in meine Stofftragetasche.

IMG_4617

Zuhause werden die Blüten gereinigt – damit keine Tierchen mitgebraten werden. Dann geht’s ans Teig vorbereiten. Für den flüssigen Backteig vermenge ich Mehl, Agavendicksaft, Eier, Milch, Salz und einen EL Öl mit dem Handmixer. Dann werden die Blüten durch den Backteig gezogen, so dass sie schön benetzt sind. Ab damit in eine Pfanne mit heißem Pflanzenöl bis sie goldbraun sind. Die fertigen Holunderblüten lasse ich auf einem Stück Küchenrolle abtropfen.

Ihr könnt sie gleich so verputzen – mit Zimt und Zucker bestreut. Ich mache gerne noch eine fruchtige Sauce dazu. Dafür püriere und erhitze ich gefrorene (oder frische) Früchte – in meinem Fall Himbeeren – und süße sie noch mit ein bisschen Agavendicksaft. Mahlzeit!

IMG_4645 (2)

Einkaufsliste 

  • 15-20 Holunderblüten
  • 1 Packung gefrorene Himbeeren
  • 200g Vollkornmehl
  • 250ml Milch
  • Pflanzenöl
  • Agavendicksaft
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen

 

*an*

2 Gedanken zu “Blüten zum Essen: Gebackener Holler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s