Kurkuma Cheesecake

Cheesecake mal anders: Low Carb, Vollkorn und mit einem besonderen Gewürz. Mit dem neuen Kurkuma-Latte Gewürz von Sonnentor kann man nämlich nicht nur die Goldene Milch zubereiten, sondern auch Cheesecakes verfeinern.

IMG_3995

Die Kurkuma Pflanze stammt aus Indien und ist ein kleiner Alleskönner. Sie findet seit Tausenden von Jahren ihre Anwendung in der Traditionell Chinesischen Medizin, aber auch im Ayurveda.

Wusstet ihr, dass Kurkuma oftmals als Lebensmittelzusatz mit der Nummer E100 verwendet wird?

Das würzige Pulver wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend und unterstützt den Körper dabei Schwermetalle auszuleiten. Zusätzlich wirkt es krebshemmend und wirkt dem Knochenabbau entgegen. Das natürliche Antioxidant ist auch ein toller Tipp gegen Diabetes und hilft den Cholesterinspiegel zu senken. Zusätzlich stimuliert es das Immunsystem und trägt zum Zellschutz bei.

Ein wahres Wundermittel ist das Kurkuma Gewürz und genau deshalb darf es heute mit in den Cheesecake.

IMG_4030

Der gesunde Cheesecake geht super easy und ist schnell zubereitet, so wie wir es am liebsten haben!

Zutaten für den Boden:

  • 100g Vollkorn-Dinken-Mehl
  • 70g geriebene Haselnüsse
  • 50 g Kokosöl
  • 1 Ei
  • 1TL Backpulver

Für das Topping:

  • 500g Magertopfen
  • 50ml Milch
  • 3EL Maisstärke
  • 3EL Ahornsirup
  • 1TL Kurkuma Latte Vanille Gewürz von Sonnentor
  • 1TL Vanille
  • Zitronenschale gerieben
  • Saft einer Zitrone

IMG_4002

Zubereitung:

Auch ganz easy: Einfach alle Zutaten für den Boden vermengen und in eine befettete Springform füllen. Auch für das Topping alle Zutaten vermengen und auf den Boden auftragen. Optional kann man den Cheesecake noch mit ein paar Haselnüssen bestreuen. Anschließend ca. 45 Minuten bei Unterhitze und 190 Grad im Rohr backen.

Happy baking! 😉

2 Gedanken zu “Kurkuma Cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s