Nominiert: Liebster Award – Discover new blogs

Die liebe Sara von GenießMahl hat uns für den „Liebster Award – Discover new blogs“ nominiert. Vielen Dank dafür nochmal! Schaut doch mal bei Gelegenheit bei ihr vorbei. Man merkt wirklich, dass ihr Herzblut in diesem Blog steckt – sehr schööön! 🙂

Wir freuen uns jedenfalls riesig, dass sie an uns gedacht hat, obwohl wir erst seit knapp 4 Monaten am Bloggen sind. Beim Liebster Award geht es darum, dass Blogger andere Blogs weiterempfehlen. Dadurch werden die Blogs bei den Leserschaften bekannter und man entdeckt noch die ein oder andere neue Seite. Neben der Beantwortung der 11 gestellten Fragen, gehört es auch dazu selbst 5-11 Blogs zu normieren und sich ebenfalls 11 Fragen auszudenken. Hier geht’s zu unseren Fragen:

  1. Wie bist du auf dein Blog-Thema gekommen?

Andrea: Karin hat mich eines Tages auf die Idee gebracht zu bloggen, weil wir gerne ein gemeinsames Projekt starten wollten. Dann musste natürlich ein Thema gefunden werden. Dafür haben wir einfach kombiniert, was wir am besten können: Kochen und Backen, Essen und Genießen und Blumen binden (Karin zumindest :)).

Karin: Seit Jahren fällt bei Kaffeeplauscherl immer wieder der Satz „DAS sollten wir aufschreiben!“. Letzten Sommerurlaub dann der Geistesblitz: Ein Blog! Und schon ging es an die Planung. Wir lieben Kaffee, Schlemmen und die Blumen mussten auch noch mit drauf – et voila! – seit November sind wir nun online.:)

2. Was macht deinen Blog besonders?

Andrea: Ich denke man merkt bei uns, dass wir beide unser Herzblut in den Blog stecken. Uns ist es wichtig, dass unsere Leser immer etwas dabei lernen. Sei es nun ein neues Rezept oder eine Bastelanleitung für Christbaumschmuck. Wir wollten nicht die nächstbeliebigen Blogger sein, die darüber schreiben, welches neues Kleidungsstück sie gekauft haben.

Karin: Wichtig ist uns, dass unser Blog einen Mehrwert für den Leser liefert. Dinge, die uns selbst Spaß machen oder bewegen, teilen wir gerne mit unseren Lesern – egal ob Event, Cafe, neue Locations, Dekorationen, schöne Bilder oder interessante Läden und Interviews mit spannenden Persönlichkeiten.

3. Wann kannst du am besten schreiben?

Andrea: Es gibt leider keine bestimmte Zeit, in der mir das Schreiben besonders leicht fällt. Es wäre manchmal ganz gut, dass planen zu können, aber meistens kommt die Inspiration ganz unverhofft. Dann heißt es schnell sein, und sich an den Computer setzen.

Karin: Meistens passiert das ganz spontan. Am besten läuft es nach einem unserer Kreativ-Treffen. Da sprühen wir immer vor Inspiration!

4. Wer oder was inspiriert dich?

Andrea: Ich werde durch vieles inspiriert. Meine Freunde sind unheimlich inspirirend. ich nehme viele Ideen aus den Gesprächen. Durch meinen Beruf muss ich mich durch viele Zeitschriften arbeiten. Auch hier fällt mir immer was ins Auge. Auch die Vielfalt der Natur ist sehr inspirierend. 

Karin: Wir inspirieren uns gegenseitig. Die größte Inspiration ist aber unser Traum einmal ein eigenes kleines Cafe zu eröffnen. Darüber können wir stundenlange (fern der Realität) fantasieren! Natürlich inspiriert mich auch mein Job. Im Marketing komme ich täglich mit interessanten Menschen und Medien in Kontakt, die mich auf neue Gedanken bringen. Ich bin auch oftmals auf Veranstaltungen und Kongressen unterwegs. Da hole ich mir viele neue Ideen!

5. Hast du ein Lieblingszitat? Wenn ja, wie lautet es?

Andrea: There are far better things ahead, than we leave behind. Davon bin ich überzeugt, sonst gäbe es keinen Grund sich ständig weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Karin: Das Zitat von Andrea habe ich als Desktop Hintergrund auf meinem Laptop. Tja, wir sind uns wirklich sehr ähnlich (was die Denkweise angeht jedenfalls)… 🙂 Gut, dann eben ein anderes, schönes Zitat: „My goal is to build a life I don’t need vacation from.“ Der Gedanke ein Leben zu führen, von dem man keinen Urlaub braucht, motiviert mich sehr!

6. Worauf freust du dich diesen Monat am meisten?

Andrea: Ich freue mich schon, wenn es endlich Frühling wird. Ich bin kein Wintermensch und von mir aus könnte die Sonne im März viel öfter vorbei schauen. Außerdem starte ich im März eine neue Ausbildung, darauf bin ich schon sehr gespannt.

Karin: Auf den Ostermarkt auf der Amtl Ranch. Da gibt dann wieder Eselkuscheln, gutes Essen und ganz viel Landliebe fern der stressigen Stadt.

7. Was tust du, um nach einem stressigen Tag zu entspannen?

Andrea: Zweimal die Woche gehe ich abend Trampolinspringen. Das holt mich immer wieder runter und man kann Ärger und Stress einfach raushüpfen. Wenn kein Sport am Programm steht, koche ich mir abends gerne noch was. Mit gutem Essen und einem Glas Wein schaut die Welt gleich anderes aus.

Karin: Beim Sport kann  ich mich so richtig auspowern und abschalten. Nach einer stressigen Woche nutze ich die Zeit gerne um der Großstadt zu entfliehen. Da kann ich auch gut entspannen und neue Kraft tanken.

8. Wohin würdest du reisen, wenn du jetzt sofort starten könntest?

Andrea: Am besten irgendwohin, wo es Strand und Meer gibt. Wir möchten in ein paar Monaten nach San Francisco reisen – aber von mir aus könnte es schon morgen losgehen.

Karin: Jetzt sofort? Dann ganz klar nach Barcelona! Sonne, Strand und gutes Essen – was will man mehr? 

9. Was für eine/n Tugend/Eigenschaft/Rat würdest du deinem Kind unbedingt mit auf den Weg geben wollen?

Andrea: Nimm das Leben nicht zu schwer, grüble nicht zu viel. Probier immer wieder mal was neues aus!

Karin: Kopf hoch, sonst verrutscht das Krönchen. 😉

10. Bio oder konventionelle Lebensmittel?

Andrea: Ich kaufe sehr bewusst ein. Gerade bei Fleisch und Obst und Gemüse achte ich auf Regionalität und Bio-Qualität. Dafür kaufe ich auch gerne am Markt und nicht im Supermarkt ein. Allein schon durch meinen Beruf in der Bio-Branche bin ich sehr sensibel beim Einkaufen. Ich kaufe aber nicht zu 100% Bio-Produkte.

Karin: Ich lege sehr großen Wert auf die Herkunft der Lebensmittel, also ganz klar bio! Leider sind in konventionellen Lebensmitteln oftmals viel weniger Nährstoffe als in Biolebensmitteln. Dazu kommen die Giftstoffe, die langfristig gesehen, dem Körper und der Gesundheit wirklich schaden können.

11. Welche Stolperfallen erlebst du bei deiner Ernährung?

Andrea: Ich ernähre mich im Grunde sehr vielfältig und liebe es eine große Auswahl an Lebensmitteln zu haben. Ich denke auch, dass ich mich eigentlich sehr gesund und vollwertig ernähre. Nur bei Süßigkeiten gibt es bei mir kein Halten. Ich nasche jeden Tag zumindest eine Kleinigkeit.

Karin: Ich ernähre mich vorwiegend gesund, aber süßen Verführungen kann und will ich einfach nicht widerstehen, niemals! 🙂

Soviel zu uns 🙂 Nun freuen wir uns auf die Antworten von euch!

Wir nominieren:

  1. Lucia von dieKremserin on the go
  2. Pamela von Lust auf Krems
  3. Marina von Stadtgeschmack
  4. Isabelle von Isas Kitchen
  5. Avesta von Plumenkind
  6. Ronja von formylovesite

Die Regeln für die nominierten Blogs:

  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Unsere 11 Fragen:

 

  1. Warum hast du deinen Blog gegründet?
  2. Wie kommst du auf neue Blog-Ideen?
  3. Was war dein tollstes Erlebnis im Bezug auf deinen Blog?
  4. Welchen Tipp würdest du einem Blog-Newbie mit auf den Weg geben?
  5. Hast du ein Motto? Wenn ja, welches?
  6. Worauf freust du dich besonders diesen Monat am meisten?
  7. Wohin möchtest du als nächstes reisen?
  8. Zu welchem Anlass hast du das letzte Mal Blumen bekommen?
  9. Mit wem würdest du gerne einmal Kaffee trinken und warum? (einem Blogger, einer Berühmtheit, einem Schauspieler, einem Unternehmer…etc.?)
  10. Welches ist im Moment dein Lieblingslokal?
  11. Und zum Schluss was einfaches: Espresso oder Milch-Kaffee?

 

 

5 Gedanken zu “Nominiert: Liebster Award – Discover new blogs

  1. Ui 🙂
    da bedank ich mich aber erst mal gaaaaaanz herzlich bei euch 🙂 und nehm ihn gern an.
    Ihr habt echt gute Fragen, bei einigen ist es gar nicht so leicht sie zu beantworten. wow – bin immer noch geplättet.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s