Smoothie-Bowl

Superfood ist im wahrsten Sinne des Wortes gerade in aller Munde und, wie könnte es anders sein, natürlich auch in unserem! Seit unserem Barcelonatrip vorletzte Woche sind auch wir Smoothie-Bowl-Fans! Da früh morgens oftmals der nötige Elan fehlt, um ein aufwändiges Frühstück zuzubereiten haben wir nun die Smoothie-Bowl Variante für uns entdeckt.

Die Smoothie-Bowl klingt nicht nur gesund, sie ist es auch tatsächlich! Zu den Tiefkühlfrüchten wird einfach pulverisiertes Weizengras hinzu gefügt. Weizengras enthält viele Vitalstoffe, wie zum Beispiel Vitamin C, E und B1, Kalzium, Eisen, Magnesium und Antioxidantien. Es ist auch reich an Chlorophyll und enthält einen hohen Eiweißanteil.  Daher leistet das Weizengras einen wertvollen Beitrag für unser Immunsystem sowie für die Darmgesundheit.

IMG_3918

Die Aroniabeere enthält viele Polyphenole (= sekundäre Pflanzenstoffe). Diese Blütenfarbstoffe bezeichnet man als Flavonoide und genau diese sind wichtig für unseren Zellschutz vor freien Radikalen. Sie wehren Krankheitserreger ab und schützen unsere Haut vor Sonnenstrahlen. Auch in der Pflanzenwelt befinden sich die Flavonoide in den äußeren Schichten der Pflanze, um diese vor der Bestrahlung der Sonne zu schützen. Außerdem ist die Aroniabeere gut für unsere Blutgefäße und kann sich positiv auf das gesamte Herz-Kreislauf-System auswirken.

Die Vanille wirkt sich nicht nur wegen ihres aromatischen Duftes positiv auf unser Gemüt aus, sondern es wird ihr auch eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass man zur echten Vanille und nicht zum synthetisch hergestellten Vanillin greift. Die echte Vanille besteht aus rund 200 Einzelsubstanzen, die auf weißen Orchideenblüten im tropischen Klima wachsen. Da lohnt sich der finanzielle Mehraufwand, vor allem wenn man bedenkt, dass das Vanillin aus einem Abfallstoff der Papierindustrie hergestellt wird. Die echte Vanille hingegen wirkt antimikrobiell und entzündungshemmend. Daher wirkt sie sich positiv auf unreine Haut aus.

IMG_3926

Zutaten:

  • 1-2 Hände gefrorene Früchte
  • 50 ml Mandelmilch oder Wasser
  • 1 TL Weizengras Pulver
  • 1 TL Aroniabeeren Pulver
  • 1 Msp Vanille Extrakt
  • Honig zum Süßen (alternativ geht auch Ahornsirup, Rohrzucker oder Xylit)

Zubereitung: Alles in den Mixer und ab in die Handtasche. Im Büro kann man sich dann um das Topping kümmern. Einfach die Bananen aufschneiden, ein bisschen Granola, Kokosflocken und ein paar gehackte Mandeln darüber und fertig!

Tipp: Für eine dickere Konsistenz einfach eine halbe Banane mit in den Mixer geben. Wer zusätzlich seine Verdauung ankurbeln möchte, kann noch einen Esslöffel geschrotete Leinsamen hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s